Trauercafé

Miteinander reden, sich austauschen, zuhören, schweigen. Ein Ort für alle, die um einen nahen Menschen trauern.

Einen Menschen zu verlieren, ist eine der einschneidendsten Situationen, die Nahestehende erleben können. Oft fühlen sich die Trauernden mit ihrem Schicksal und den vielen Gedanken allein gelassen. Im Trauercafé dürfen Sie trauern, ohne allein zu sein. Sie tauschen sich aus, lernen andere Betroffene und deren Geschichte kennen, können aber auch einfach zuhören oder schweigen.

Das Trauercafé wird von Mitarbeitenden des Palliativzentrum Hildegard begleitet. Es steht allen Trauernden offen, unabhängig von Religion und Herkunft. Wir empfehlen eine Teilnahme erst nach Abschluss der ersten Trauerphase, etwa drei Monate nach Ihrem Verlust.

Sie können das Trauercafé ohne Anmeldung besuchen. Das Angebot ist kostenlos.

Nächste Treffen:
Die nächsten Termine:
20. Dezember

Flyer herunterladen

Kontakt:
Mail an Trauercafé