Nächste Hausführung: 3.4. / 17:30 Uhr

Psychologische Betreuung für Angehörige

Auch Angehörigen von Patientinnen und Patienten bieten wir professionelle psychotherapeutische Unterstützung an. Ausgewiesene Fachpersonen führen Einzel-, Paar- und Familiengespräche durch und vermitteln Entspannungs- und Stabilisierungsverfahren, um Ängste und Stressreaktionen zu mindern.

Menschen mit einer schweren unheilbaren Krankheit sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Sie verlieren oft mehr als ihre physische Gesundheit. Der zunehmende Verlust körperlicher Funktionen, Schwäche, Schmerzen, kräftezehrende Therapien und die Auseinandersetzung mit dem nahenden Tod können auch zu psychischem Leiden führen. Die psychologische Betreuung unserer Patientinnen und Patienten ist daher ein wichtiger Teil unseres multiprofessionellen Behandlungskonzeptes. Aber auch die Angehörigen sind durch die Situation meistens emotionell massiv belastet. In der Palliative Care gilt auch Ihnen die Aufmerksamkeit des Teams und dessen Unterstützung.

GEDENKFEIER FÜR ANGEHÖRIGE
MONTAG, 25. MÄRZ 2019, 17 UHR, PREDIGERKIRCHE BASEL
(Totentanz 19, 4056 Basel, neben dem Unispital)
Flyer Download
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 22. März 2019.
Anmeldung:
Mail an PZHI