Besuche

Besuche von Angehörigen

Angehörige von Patientinnen und Patienten sind im Palliativzentrum Hildegard immer willkommen. Sie tragen viel zum persönlichen Wohlbefinden der Patienten bei.

Als Angehörige verstehen wir die von der Patientin oder dem Patienten definierten Personen, mit denen sie in naher Beziehung stehen, also Verwandte, Partner, Lebensgefährtin oder Lebensgefährte, Freundinnen und Freunde.

Für Angehörige sind Besuche rund um die Uhr möglich. Auf Wunsch können Sie auch bei der Pflege  der kranken Personen mitwirken. Bitte sprechen Sie sich mit der Pflegefachperson ab.

Im Erdgeschoss steht für Angehörige ein Raum zum Rückzug oder für Gespräche zur Verfügung. Im Eingangsbereich befindet sich auch die Kapelle, in der Sie jederzeit verweilen können.

Besuche

COVID-19 – ZWINGEND GELTENDE MASSNAHMEN

Aus Sicherheitsgründen kann ein Patient bis auf weiteres nur noch eine Person gleichzeitig
empfangen. Unsere Kernbesuchszeiten sind von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Nach Absprache
mit dem Pflegepersonal können Partner und Kinder auch ausserhalb dieser Zeiten den
Patienten besuchen.

Diese Einschränkung ist erforderlich, um die Kontakte innerhalb des Hauses, sowohl für den
Patienten, aber auch für das Gesundheitspersonal auf einem überschaubaren Mass zu halten.
Bitte sprechen Sie die Besuchszeiten innerhalb der Familie miteinander ab.

Im gesamten Haus einschliesslich der Patientenzimmer gilt:

Mundschutzpflicht und Abstandsregel von 1.5 m

Auch ist es unbedingt erforderlich, dass Sie sich am Empfang mit ihren Kontaktdaten anmelden
und beim Verlassen des Hauses auch wieder abmelden.

Nach dem Besuch ihres Angehörigen, bitten wir Sie das Haus über den Haupteingang umgehend zu verlassen. Aufenthalte ausserhalb des Patientenzimmers sind nicht gestattet.

Bitte diskutieren Sie diese Themen nicht mit den Pflegenden oder den Ärzten auf der Station.

Wenden Sie sich mit ihren Anliegen an den Empfang. Die Mitarbeiter des Empfangs leiten Sie
an die entsprechenden Leitungspersonen weiter.

Diese Massnahmen dienen einzig und allein dem Schutz unserer Patienten und dem hier
arbeitenden Gesundheitspersonal.

Unser Ziel ist es, mit diesen Massnahmen, die zeitlich uneingeschränkte Besuchsmöglichkeit
über die gesamte Pandemiezeit aufrechtzuerhalten.

Besten Dank für Ihr Verständnis

 

Dear visitors

There is a main visiting time of 11:00 am to 18:00 pm.

By arrangement with the health care staff, family, partners and children may visit the patient outside of this time. During that time, only one person will be allowed to visit the patient.

This restriction is necessary in order to keep contacts within the clinic to a manageable level, both for the patient and for the health care staff. Please coordinate visiting hours within the family and friends.

The following applies throughout the clinic, including patient rooms:

Mouth mask protection and distance rule of 1.5 m!

It is also absolutely necessary that you check in at the front desk with your contact information and check out when leaving the clinic. 

After visiting the patient, please leave the clinic immediately by the main entrance. Staying outside the patient room and on the ward are not allowed.

Please do not discuss these issues with the health care staff or the doctor on the ward. Thank you for your understanding.

Address your concerns to the front desk, the staff will direct you to the appropriate persons in the departments. These measures are solely for the protection of our patients and the health care professionals who work here – and you.

Our goal is to maintain unrestricted visits with these rules throughout the pandemic period.

Thank you for your understanding. Stay healthy!

 

Il y a une heure de visite de base de 11 h 00 à 18 h 00.

Ce qui suit s’applique dans tout le bâtiment, y compris les chambres des patients: 

Masque facial obligatoire et règle de distance de 1,5 m 

Après avoir rendu visite à votre proche, nous vous demandons de quitter immédiatement la maison par l’entrée principale. Les séjours en dehors de la chambre des patients ne sont pas autorisés.

Veuillez ne pas discuter de ces problèmes avec les infirmières ou les médecins du service.