Nächste Hausführung: 3.4. / 17:30 Uhr

MEHRERE KÖNNEN MEHR:
ZUSAMMEN ANS ZIEL.

Die Zusammenarbeit und der Austausch mit den betreuenden Hausärzten und den behandelnden Spezialisten an den Spitälern ist und sehr wichtig. Nur zusammen kommen wir zum angestrebten Ziel: optimales Wohlbefinden und eine gute Lebensqualität für die Patienten.

Gerne besprechen wir zusammen Ihren Fall im Detail. Auch Besuche bei Ihrer Patientin oder Ihrem Patienten im Palliativzentrum Hildegard sind willkommen. Für individuelle Führungen wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

REFERAT:
OPIOIDE – DOCH NICHT SO UNGEFÄHRLICH?
2 Credit Points

Nie zuvor starben in den USA mehr Menschen an einer Opioidüberdosis. 2017 wurde sogar der nationale Notstand für das Gesundheitswesen ausgerufen. Welche Auswirkungen hat die «Opioidkrise» auf uns als Fachpersonen in der Schweiz?
Referat und kollegialer Austausch mit Prof. Dr. med. Wilhelm Ruppen,
Leitender Arzt Schmerztherapie, Departement für Anästhesie, Operative Intensivbehandlung, Präklinische Notfallmedizin und Schmerztherapie, Tumorzentrum Universitätsspital Basel
Moderation: PD Dr. med. Jan Gärtner, Ärztlicher Leiter Palliativzentrum Hildegard

Donnerstag, 7. Februar 2019, 15.30–17 Uhr
im Cheminéeraum des Palliativzentrum Hildegard
Keine Anmeldung nötig
Wir freuen uns, Sie an unserem Anlass zu begrüssen.

Flyer Referat Opioide

AKTUELLE VERÖFFENTLICHUNGEN

Neu: Medikamentöse ­Tumorschmerztherapie
Ausgewählte Basics für die ärztliche Praxis und aktuelle Entwicklungen
Swiss Med Forum. 2019;19(0506):83-90, PD Dr. med. Jan Gärtner, Dr. med. Tobias Schneider, Dr. med. Sandra Eckstein

Geriatric palliative care: a view of its concept, challenges and strategies
Voumard et al. BMC Geriatrics (2018) 18:220 https://doi.org/10.1186/s12877-018-0914-0

Palliative Care: Nicht erst am Lebensende – eine praxisorientierte Diskussion der aktuellen Evidenz
Abstract
Jan Gärtner, Bernd Alt-Epping und Marion Daun
Therapeutische Umschau (2018), 75(2), 123–126 (no open access, sorry.)

Das Delirante Syndrom in der Palliative Care: Frische Evidenz und alte Weisheiten
Abstract
Jan Gärtner, Daniel Büche und Cristian Camartin
Therapeutische Umschau (2018), 75(2), 91–100 (no open access, sorry.)

Early palliative care: philosophy vs. reality
Jan Gaertner, Stephen Lutz, Edward Chow
Preface in APM Annals of Palliative Medicine
An open access journal for high-quality research in palliative medicine

Resource allocation issues concerning early palliative care
Jan Gaertner, Bernd-Oliver Maier, Lukas Radbruch
Systematic Review in APM Annals of Palliative Medicine
An open access journal for high-quality research in palliative medicine

Integrating palliative care and oncology: towards a common understanding
Jan Gaertner, Stephen Lutz, Edward Chow, Charles B. Simone II
Palliative Radiotherapy Column in APM Annals of Palliative Medicine
An open access journal for high-quality research in palliative medicine

SOP Angst und Depression
CCC-Netzwerk der Deutschen Krebshilfe

Effect of specialist palliative care services on quality of life in adults with advanced incurable illness in hospital, hospice, or community settings: systematic review and meta-analysis.
Gaertner J, Siemens W, Meerpohl JJ, Antes G, Meffert C, Xander C, Stock S, Mueller D, Schwarzer G, Becker G.
BMJ. 2017

Testing the Implementation of a Pain Self-management Support Intervention for Oncology Patients in Clinical Practice: A Randomized Controlled Pilot Study (ANtiPain).
Abstract
Koller A, Gaertner J, De Geest S, Hasemann M, Becker G.
Cancer Nurs. 2017 (no open access, sorry.)

PROutine: a feasibility study assessing surveillance of electronic patient reported outcomes and adherence via smartphone app in advanced cancer
Benze G, Nauck F, Alt-Epping B, Gianni G, Bauknecht T, Ettl J, Munte A, Kretzschmar L, Gaertner J
Ann Palliat Med 2017