Austritt

Die Patienten werden nach ihrer Stabilisierung möglichst wieder in die von ihnen gewünschte Umgebung entlassen.

Wenn Ihre Behandlung im Palliativzentrum Hildegard abgeschlossen ist, können Sie zusammen mit dem behandelnden Arzt über Ihren Austritt entscheiden. Dieser erfolgt in der Regel um 11 Uhr morgens. Ihr Hausarzt und der einweisende Arzt erhalten einen ausführlichen Austrittsbericht.

Bei einer Verschlechterung Ihres Zustandes nach Ihrem Austritt steht Ihnen das Palliativzentrum Hildegard als Spital oder als ambulante Praxis jederzeit erneut offen.